Füller Grand Duke Holunder Wurzel Epoxy

175,00 

Füller aus Holunder Wurzel mit Epoxy

Holzart: stabilisierter Hollunder Wurzel Epoxy gold/grün

Modell:  Grand Duke

Farbe:   Rhodium mit Gold Titanium

Lieferzeit: 1 - 5 Tage je nach Bestand

1 vorrätig

Artikelnummer: Füller Grand Duke Holunder Epoxy Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Füller aus Holunder Wurzel mit Epoxy

Holzart: stabilisierter Holunder Wurzel Epoxy gold/grün

Modell:  Grand Duke

Farbe:   Rhodium mit Gold Titanium

Dies ist ein sehr wertiger eleganter Bausatz. Rhodium hat den Vorteil vor zB. Sterling Silber, das es mit der Zeit nicht trübe wird. Das einzige Kunststoffteil (Nylon-Gewinde) befindet sich in der Kappe. Das ist notwendig damit die Gewinde nicht „Metall auf Metall“ arbeiten. Damit wird dem Verschleiß wirksam vorgebeugt. Die Kappe, das Mittelband und die Endkappe sind mit schönen Intarsien verziert.

Hier habe ich einige Stücke einer Holuderwurzel zugeschnitten und goldfarben stabilisiert. Anschließend habe ich die Stücke in einer Form mit jeweils gold und grün pigmentiertem Epoxy ausgegossen und in meiner Druckkammer ausgehärtet. Hier ist eine sehr schöne Harmonie entstanden. Ein einzigartiges Unikat.

Der Füller hat eine Feder der Stärke B von Iridium-Point-Germany. Er wird betrieben mit normalen handelsüblichen Tintenpatronen, optional kann man ihn mit einem Kolben-Konverter betreiben. Bei diesen Bausatz ist beides im Lieferumfang, Patrone und Konverter.

Die Oberflächenbehandlung ist eine Art Acryl-Kunststoff-Beschichtung, diese ist auf Hochglanz poliert und weitgehend kratz- und schweißfest.

 

Der Stabilisierungsprozess:

Neuerdings stabilisiere ich alle Holzrohlinge bevor ich sie als Schreibgeräte verarbeite. Dies ist ein aufwendiger Prozess; hierzu werden die Hölzer als erstes in einem Backofen auf nahezu 0% Holzfeuchtigkeit getrocknet, sind diese trocken werden diese in ein spezielles Stabilisierungsharz getaucht -in einer Vakuumkammer- einige Stunden unter Vakuum gestellt, somit wird die gesamte Luft aus dem Holz wie auch aus jeder Pore gesaugt. Danach verbleibt das Holz die doppelte Zeit in dem Harz, der Atmosphärendruck presst das Harz in das Vakuum des Holzes. Ist das Holz nun vollgesaugt wird es in Aluminiumfolie gewickelt und in dem Backofen ca. 90 Minuten bei 90 Grad gebacken. Hierdurch polymerisiert das Harz in dem Holz und man erhält einen Hybridwerkstoff. Die Holzrohlinge haben anschließend je nach Holzart nahezu das doppelte Gewicht, sind absolut schwundfrei und feuchtigkeitsunempfindlich.

Jedes Schreibgerät wird in einer Velour-Einsteckhülle geliefert. Optional können Sie jedoch auch eine Samthülle oder ein Klappetui in meinem Shop bestellen.

Dieser Bausatz ist mit fast allen verfügbaren Hölzern herstellbar.

Der Zwischenverkauf ist bei jedem meiner Produkte vorbehalten.